image-43710: The wreck of the Helvetia ( Rhossili Bay / Gower Peninsula – Wales / UK ) 4.7.2011 13:04

photo diary 4.7.2011: Rhossili Bay

EN English I shot this landscape photographs during my third photography trip at the Gower Peninsula in south Wales. The weather forecast was promising. (Although just a view days earlier I had to hitchhike back because the bus didn’t show up, I decided to give the buss system another chance and drove till the final stop.) Rhossili Bay offered several miles off beaches and I was lucky to catch a worm summer day with spots of blue sky with not too much sun. Perfect to search the wreck of the Helvetia, which aground on the cliffs of the Rhossili Bay in 1887.

DE Deutsch Die Landschaftsfotografien in diesem Blog post entstanden während meines dritten Fotoausfluges zu den Gower Peninsula in Südwales. Es war ein warmer Sommertag mit teilweise blauem Himmel und wenig Regen. (Ich wagte mich trotz des Unregelmäßigkeiten des Bussystem, das letzte Mal musst ich zurück trampen da kein Bus auftauchte, bis zur letzten Haltestelle.) Dort angekommen fand ich Kilometer lange Sandstrände und machte mich auf die Suche nach dem Schiff „Helvetica“ welche 1887 auf Grund gelaufen war.

image-43724-b: aground on the cliffs ( Rhossili Bay / Gower Peninsula – Wales / UK ) 4.7.2011 13:14

image-43724-b: aground on the cliffs ( Rhossili Bay / Gower Peninsula – Wales / UK ) 4.7.2011 13:14

image-43710: The wreck of the Helvetia ( Rhossili Bay / Gower Peninsula – Wales / UK ) 4.7.2011 13:04

image-43710: The wreck of the Helvetia ( Rhossili Bay / Gower Peninsula – Wales / UK ) 4.7.2011 13:04

EN English The Rhossili Bay is well worth visiting because it is connected to the public transport system and you can find many interesting geological formations within walking distance. Beside the above shown shipwreck the beach offers sheer cliffs and an island onto witch you can walk during tide. To reach the Worms Head you walk down the cliff path, clime down rocs to find your way above the shell covered rocs and try to avoid the many areas in which water gathered during tight. Walking on the ground of an ocean is certainly something I don’t do often. But Worms Head offers a stone arch, above which the island path leads.

DE Deutsch Der kleine Ort Rhossili ist es gutes Reiseziel, denn er ist mit öffentlichen Verkehrmitteln erreichbar und bietet viele sehenswerte Naturgebilde in Laufreichweite. Neben den bereits erwähnten schönen langen Sandstränden und dem gut auffindbaren Schiffswrack gibt es steile Klippen sowie eine Insel die während Ebbe zu Fuß erreichbar ist. Diese wird „Worms Head“ genannt. Um auf diese Insel zu gelangen, muss man während Ebbe einem kleinen Zickzack Pfad über die Klippe hinunter folgen, an dessen Ende ein paar große Steinabsätze runterklettern und dann auf dem Meeresboden (rutschige mit Muscheln bedeckten Felsen) einen Weg um durch die mit Wasser gefühlten Felsteile zu finden. Mit gutem Schuhwerk und etwas Sportlichkeit ist der Weg auf den „Worms Head“ leicht zu meistern. Dort angekommen kann man über einen großer Durchbruch, welche das Meer in Felsen der Insel gegraben hat, wandern.

image-43876: walking to an island at tide ( Rhossili Bay / Gower Peninsula – Wales / UK ) 4.7.2011 15:12

image-43876: walking to an island at tide ( Rhossili Bay / Gower Peninsula – Wales / UK ) 4.7.2011 15:12

image-43775: Worms Head ( Rhossili Bay / Gower Peninsula – Wales / UK ) 4.7.2011 13:48

image-43775: Worms Head ( Rhossili Bay / Gower Peninsula – Wales / UK ) 4.7.2011 13:48

Bitte Kommentieren Sie diesen Blog-Post

  Subscribe  
Notify of