Was kostet ein professioneller Hochzeitsfotograf wirklich?


Sie fragen sich, wie es zu der enormen Bandbreite bei Angeboten für Hochzeitsfotografie kommt, die von wenigen Hundert bis hin zu mehreren Tausend Euro reicht? Mit diesem Artikel möchte ich Ihnen die Hintergründe näher bringen:

Vergleichen Sie Ihre Traumhochzeit mit Ihrem Traumurlaub. Zwischen einem 5-Sterne-Hotel in der Karibik und einer Low-Budget-Unterkunft in einer Touristen-Hochburg existiert ein ebenso starkes Preisgefälle. Nur dass Sie den Urlaub, wenn er Ihnen nicht gefallen hat, noch einmal wiederholen können – den Tag Ihrer Hochzeit aber nicht.

Sie entscheiden, welchen Stellenwert Ihre Hochzeitsfotos für Sie haben, aber die Entscheidung, die Sie heute treffen, lässt sich später nicht mehr rückgängig machen. Nicht nur Ihre Ehe soll für immer halten – auch die auf Ihren Hochzeitsfotos eingefangenen Emotionen dieses einmaligen Tages sollen für Sie, für Ihre Verwandten, aber auch für Ihre Kinder und Enkel für die Ewigkeit festgehalten werden.

Daher sollte auch gut überlegt sein, ob der nette Onkel mit der hochwertigen Kamera diese Aufgabe übernehmen sollte anstatt einfach nur Gast zu sein und die Feier zu genießen, denn ihm fehlt nicht nur der Blick für den richtigen Moment und die professionelle Distanz sondern auch die Erfahrung, insbesondere hinsichtlich des Umgangs mit schwierigen Situationen und Lichtverhältnissen. Der Besitz hochwertiger Töpfe macht jemanden schließlich auch noch lange nicht zum Starkoch.

Das Honorar Ihres Hochzeitsfotografen enthält nicht nur die Arbeitsstunden am Tag Ihrer Hochzeit (plus Anfahrtszeit, Vorgespräch und persönliche Beratung) sondern auch die liebevolle Bearbeitung jedes einzelnen Bildes und Zusammenstellung Ihrer Hochzeitsreportage sowie die individuelle Gestaltung eines Hochzeitsalbums, was zusammen eine weitere Woche Arbeit in Anspruch nimmt. Auch die Kosten für hochwertige Ausrüstung und Fortbildung, die am Ende Ihnen als Hochzeitspaar zu Gute kommen, fließen in das Honorar mit ein. All das, zusammen mit Versicherungen, Steuern usw. ergeben für Ihren Hochzeitsfotografen einen durchschnittlichen Stundenlohn, der durchaus mit dem Ihres Friseurs oder Handwerkers vergleichbar ist, wie im Kasten rechts ersichtlich.

Neben aller Statistik dürfen Sie auch nicht vergessen, dass professionelle Hochzeitsfotografen das Gespür für gute Lichtführung, Bildaufteilung, Momente und vieles mehr nach jahrelanger Erfahrung besser beherrschen als ein Berufseinsteiger oder Hobbyfotograf, und gerade diese Faktoren machen seine Dienstleistungen so WERTvoll.

Erfahrene Vollzeit-Hochzeitsfotografen, die oft angefragt werden und einen exzellenten Kundenservice sowie Zusatzleistungen wie besondere Hochzeitsalben, Engagement-Shootings, Photobooth usw. anbieten, berechnen natürlich höhere Preise als beispielsweise ein Berufsanfänger, der sich über einen niedrigen Preis verkaufen muss, dem Sie aber vielleicht auch nicht so eine wichtige Aufgabe anvertrauen möchten (siehe auch mein Artikel zum Thema: Wie finde ich den besten Hochzeitsfotografen?).

Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass Sie für ein niedrigpreisiges Angebot entweder auch niedrige Qualität erhalten oder versteckte Extrakosten zu erwarten sind. Und nicht zuletzt sollten Sie überlegen, ob Sie für Sympathie, Vertrauen und einen Bildstil der zu Ihnen passt ein paar Euro mehr investieren möchten, um den schönsten Tag Ihres Lebens auch so würdig festzuhalten, wie er es verdient.

Wenn Sie also das Glück haben, einen Hochzeitsfotografen gefunden zu haben, mit dem die Erinnerungsfotos an Ihren großen Tag genau so werden, wie Sie es sich wünschen, und mit dem dann auch noch die Chemie stimmt, dann sollten Sie nicht am falschen Ende sparen, denn ob die Torte zwei- oder dreistöckig war hat Jahre später weniger Bedeutung als die Qualität Ihrer Erinnerungsstücke.

Hochzeitsfoto – Bild aus Hochzeits-Reportage – Was kostet ein Hochzeitsfotograf? - Hochzeitsfotograf Preise

Was kostet ein Hochzeitsfotograf? – Hochzeitsfotograf Preise – Wieviel kosten Hochzeitsfotos? – Preisgestaltung der Hochzeitsfotografen – Kosten Hochzeitsfotos / Hochzeitsreportage – Wieviel kostet Fotograf HochzeitHochzeitsfotograf Preise – Was kostet ein Hochzeitsfotograf – Wie finde ich den besten Hochzeitsfotografen? Fotograf ist nicht gleich Fotograf. Hier Tipps für die kompetente Auswahl:Was kostet ein Hochzeitsfotograf – Jetzt Preise für Hochzeitsfotos anfragen – Jetzt aktuelle Preise und Angebote für Hochzeits-Reportagen über das Kontaktformular anfordern. –